Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Projekt:

Kunde:
Univacco Holland BV

Kategorie:
Full-Service, Consulting, CD, AD, Design, Print-Design, Veredelung, PrePress, Corporate-Design, Branding, Marketing, Kommunikation, Pressearbeit, Videoproduktion, Fotografie, CGI, Web-Design, Contentpflege, Server-Administration, App-Development, Authoring, Übersetzung, Social Marketing, Social Networking

Full-Service für Univacco Holland BV

Für Univacco Holland BV arbeiten wir seit November 2021 als Full-Service-Agentur. Zustande gekommen ist diese Zusammenarbeit, nachdem Alexander Dort über LinkedIn auf einen Beitrag des Unternehmens zur Vorstellung des neuen Headquarters in Waalwijk, in den Niederlanden gestolpert ist. Ein wunderschöner Neubau modernster Architektur mit zukunftsweisender Ausstattung und durchdachtem Konzept. Wir waren begeistert, als wir die Bilder sahen und gratulierten selbstverständlich Alexanders aus manroland-Zeiten noch bekannten und immer hoch geschätzten Kollegen Miro Ivsan, der auch den Post publizierte, zum neuen Gebäude. Was wir dann als nächstes sahen, war dann jedoch ehrlich gesagt etwas schockierend. Wir wollten selbstverständlich nach diesem Post etwas mehr über das Unternehmen erfahren, welches Alexander ja bereits seit Jahren zu kennen glaubte und wusste, dass Miro dort bereits seit ewigen Zeiten eine bekannte und am Markt beliebte Instanz ist, und besuchten daher die Unternehmenswebsite. Zuerst per Smartphone, danach dann, da wir unseren Augen nicht so recht trauten und nur größtenteils zerhackte Fehlerseiten übelster Qualität zu sehen bekamen, per Desktop. Der Schock blieb jedoch auch am Desktop und es verschlug uns den Atem: Wie war es möglich, dass ein seit vielen Jahren etabliertes Unternehmen, welches augenscheinlich einen solchen Bau realisieren konnte, eine derart grottenschlechte Website zur Außendarstellung einsetzte? Wir konnten es uns selbstverständlich nicht verkneifen, Miro somit ein ehrliches und kollegial ernstgemeintes Feedback via LinkedIn zu geben und bereits wenige Minuten später kam ein Rückruf von ihm. Kurz: Man war sich "dieser Problematik schon länger bewusst" und wäre wohl "auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter für die Gesamtüberarbeitung aller Marketing- Design- und Kommunikationslücken der vergangenen Jahre". Idealerweise sollte dieser Anbieter auch Ahnung von der Druck- und Verpackungsindustrie haben und mehr, als nur Webdesign anbieten können. Dass wir hier mit unserem unternehmerischen Background selbstverständlich der ideale Kandidat waren, wurde recht schnell klar und wir vereinbarten nach unserem Angebot, bei dem aus unserer Sicht unvermeidbaren Neustart aller Corporate Design und Marketingaktivitäten helfen zu können und zu wollen, auch flux ein erstes Beratungsgespräch vor Ort. Der Rest ist mittlerweile Geschichte.

Seit November 2021 haben wir nun angefangen bei der Änderung des Unternehmensnamens, der unserer Ansicht nach aus Marketinggründen notwendig war, von vormals Univacco Foils Holland BV in Univacco Holland BV, die komplette Außendarstellung des Unternehmens neu aufgesetzt. Wir starteten bewusst bei Null und stellten erst einmal alles infrage, was wir vorfanden. Corporate Design und Corporate Image wurden von uns neu definiert und erweitert, ein schlagkräftiger Company-Slogan gefunden und integriert, das Marketing in all seinen Facetten neu aufgesetzt, die komplette Geschäftsausstattung inklusive aller Designvorlagen und Templates neugestaltet und in die CRM- und ERP-Systeme eingespielt, Mitarbeitersignaturen neu gestaltet, alle Drucksachen neu designt und aufgelegt, Promotions und auch Weihnachtskarten auf Basis der neu definierten Marketingziele realisiert, alle Texte neu geschrieben, redigiert und übersetzt, diverse Imagevideos vor Ort gedreht, geschnitten, produziert und veröffentlicht, alle Produktfotos neu aufgenommen und einige bestehende neu retuschiert und überarbeitet, Kundenanschreiben neu aufgesetzt, übersetzt und zum personalisierten Versand vorbereitet, Produktdatenblätter neu und automatisiert realisiert, und – last but not least – selbstverständlich die Unternehmenswebsite mit allen Inhalten modern, auf Basis neuester Technologie, selbstverständlich responsive und DSGVO-konform, inklusive konformer Newsletterengine komplett neu aufgesetzt. Zusätzlich starteten wir nach der Optimierung und Ergänzung der Social-Accounts auch die Social-Marketing-Kampagnen und pflegen und managen seitdem alle Accounts des Unternehmens mit messbar dramatisch positivem Erfolg.

Dass wir bei all den übernommenen Aufgaben bereits nach nur fünf Monaten nach Start der Zusammenarbeit bereits mit nahezu allen Aufgaben im Corporate-Design-, Marketing-, und Website-Relaunch durch waren und das Unternehmen nun in seiner gesamten Kommunikationsarbeit komplett neu und wettbewerbsfähig aufgestellt ist, verdanken wir dabei vor allem der Tatsache, dass wir auf Basis unseres Hintergrundwissens aus der Druck- und Verpackungsindustrie vom Kunden in allen Bereichen nahezu freie Hand bekamen und letztlich nur finale Freigaben nach internen Checks einfordern mussten. So arbeiten wir am liebsten und so können wir auch die für einen solchen Neustart notwendigen Tasten unserer Klaviatur am optimalsten drücken. Immer im Interesse unseres Kunden und immer mit Fokus auf Professionalität, nachhaltigen Erfolg und kontinuierliches Wachstum.


Beispielhafte Arbeiten

Webdesign

Vorher:

Nach unserem Relaunch:

Webseite: www.univacco.eu

 

Corporate Design Guideline:

Customer-Relation:

Weihnachtskarten:

Roll-Up Banner:

Corporate-Videos:

 

 

Social-Networking und Social-Marketing:

Accounts:


Dass aus dieser Zusammenarbeit bereits jetzt auch Freundschaft und gegenseitiger Respekt entstanden sind, ist dann auch eine wichtige Quintessenz für die weitere langfristige Zusammenarbeit. Und dass all dies aus einem einfachen LinkedIn-Post entstand, sehen wir als besonderes Beispiel dafür, dass derartige Netzwerke auch tatsächlich funktionieren und Früchte abwerfen können.

Dieser Schock, der uns beim damaligen Besuch der Website des Unternehmens widerfuhr, ist abschließend erwähnt leider keine Seltenheit in der Druck- Verpackungs- und Medienindustrie. Insbesondere bei Zulieferern in diesem Industriesektor sind professionelle Websites und wettbewerbsfähiges Marketing leider noch immer sehr rar gesät. Die Unternehmen reagieren, so man sie darauf anspricht, argumentativ dann meist mit halbwegs positiven Umsatzzahlen und erstaunlich niedrigen Kosten für Marketing und Design. Sie vergessen dabei jedoch, wo sie mit ihren Zahlen heute stehen könnten, wenn sie sich vor Jahren bereits professionelle Hilfe geholt hätten und wie teuer diese Kosten durch vermeintliche Einsparpotenziale sind, wenn man die dadurch verlorenen Aufträge hinzurechnet.

Oder um es mit den Worten eines ehemaligen und viel zitierten US-amerikanischen Öl-Tycoons, Industriellen, Kunstmäzen und Milliardärs auf den Punkt zu bringen:

„Wenn ich nicht so viel Geld für Werbung ausgegeben hätte, wäre ich heute Millionär.“

Jean Paul Getty

Fragen? Kontaktieren Sie uns!