Projekt:

Kunde:
WEILBURGER Graphics

Kategorie:
UI/UX, App Design, Programmierung

Die WEILBURGER Graphics Service-App

Wieder einmal hatten wir das Vergnügen, eine weitere App für unseren Kunden WEILBURGER Graphics entwickeln zu können. Ziel dieser ist eine Hilfestellung und Verbesserung des Kommunikationsverhaltens zwischen Kundensupport und Kunde, ohne dabei jedoch an geschätzter Servicequalität zu verlieren. Zur Umsetzung dessen, liegt das Hauptaugenmerk der App in auftragsbezogenen Mengenkalkulationen diverser WEILBURGER Produkte über einen Produktmengenrechner, sowie der Optimierung der Kommunikation bei Anfragen und Servicewünschen.

Mit dem Ausrollen des neuen Produktnummernsystems von WEILBURGER Graphics, welches Anfang 2023 eingeführt wurde, wurde zunächst nach einer Möglichkeit gesucht, Kunden eine möglichst effiziente Lösung anzubieten, die von ihnen bisher verwendeten alten Produktnummern in neue Produktnummern zu überführen. Mit Hilfe eines neuen Produktnummernkonverters, der in die Service-App integriert wurde, besteht nun die Option, alte Produktnummern in die nun gültigen neuen Nummern zu konvertieren. Bei diesem Prozess erfolgt nicht nur die Ausgabe der neuen Produktnummer, sondern eine vollständige Konvertierung des Produktes mit allen dazugehörigen Informationen, wie beispielsweise die Angabe der zugewiesenen Produktklasse oder auch des vollständigen Produktnamens. Aufgrund dieser neuen Funktionalität haben wir uns dafür entschieden, das konvertierte Produkt mit in den neuen Produktmengenrechner zu übernehmen. Dies bedeutet, dass dort nicht mehr ausschließlich eine allgemeine Mengenkalkulation durchgeführt wird, sondern ganz gezielt Anfragen zu spezifischen Produkten kalkuliert und generiert werden können.

Zur Umsetzung des Rechners konnten dann bekannte Funktionalitäten des bereits vor einigen Jahren vorgestellten Lackmengenrechners in die neue App integriert und um zusätzliche Anwendungsbereiche erweitert werden. User haben nun, neben der benötigten Lackmenge pro Druckauftrag, auch die Möglichkeit Pigment- und Drucklackmengen zu kalkulieren. Je nach Anwendungsverfahren, müssen lediglich die auftragsspezifischen Parameter in die bereits vordefinierten Felder eingegeben werden. Bei der Implementierung der neuen Pigmentfunktionen, sind wir dann gemeinsam mit dem technischen Support der WEILBURGER Graphics GmbH sogar so weit gegangen, sämtliche Pigmente vollständig zu kategorisieren, sodass geeignete Rasterwalzen bereits automatisiert zugeordnet werden können. Dies hat den Vorteil, dass der Kunde bereits nach dem Wählen seines Pigments und seiner gewünschten Rasterwalze, gewarnt werden kann, sollte die Rasterwalzengröße nicht zum gewählten Pigment passen. Dies erleichtert den Planungsprozess ungemein, da die Frage nach der geeigneten Rasterwalze bei Pigmentlacken bisher eine der häufigen Rückfragen an den technischen Support von WEILBURGER war.

Zur Optimierung der Kommunikation dient dann ein bereits vorbereitetes Formular, in welches nur noch die benötigten Kontaktdaten eingegeben werden müssen. Mit einem abschließenden einfachen Klick auf einen Button, werden sämtliche kalkulierte Daten in einer vollständig automatisierten, bereits vorbereiteten Mail, zusammengefasst. Daraufhin wird der lokale und persönliche Ansprechpartner für Technischen Service & Support auf Basis der Kontaktdaten des Kunden bereits automatisiert ermittelt und der Mail als Empfänger zugewiesen, so dass Kunden ohne größeren Aufwand in direkten Kontakt mit diesem treten können. Die App agiert somit ebenfalls, als direkte und smarte Schnittstelle zwischen den weltweiten Kunden und Mitarbeitern von WEILBURGER Graphics. Selbstverständlich besteht jedoch die Möglichkeit, alle Angaben vor dem Absenden noch einmal genauestens untersuchen und editieren zu können. Bei der Umsetzung dessen, wurde großen Wert auf eine durchgehend optimierte Usability gelegt. Sollten beispielsweise Aufträge zu einem Lack und einem Pigment kalkuliert worden sein, der Kunde jedoch zum Zeitpunkt der Anfrage lediglich weitere Informationen zum Lack benötigt, so kann er das Pigment durch einen simplen Klick auf ein Auswahlfeld, welches ihm vor Generierung der Mail angezeigt wird, abwählen. Die generierte Mail, passt sich anschließend ohne weiteren Aufwand an die neuen Angaben des Nutzers an, so dass ausschließlich die Daten des Lackes mit in der Mail übernommen werden. Weiterhin wurde darauf geachtet, Redundanzen zu vermeiden. So wurde das Konzept der App so konstruiert, dass eine nur einmalige Eingabe aller Daten notwendig ist. Nach einem erneuten Öffnen der App auf dem Endgerät des Users, findet dieser somit seine eingetragenen Werte in den vorgesehenen Feldern bereits erneut vorausgefüllt vor.

Dies bringt uns zu einem weiteren wichtigen Faktor, auf den wir während der Entwicklung unserer Apps großen Wert legen. Die Apps müssen zu jedem Zeitpunkt allen Anforderungen der DSGVO entsprechen und in keiner Weise personengebundene Daten erheben, oder nutzen, ohne dass dies vom Nutzer selbst, beispielsweise im Falle einer Kontaktaufnahme ausdrücklich gewünscht wird. Alle Daten, die zur besseren Benutzerfreundlichkeit beim erneuten Öffnen der App bereits in die vorgesehenen Felder eingetragen werden, befinden sich ausschließlich lokal auf dem Endgerät des Nutzers und somit in keiner Cloud und werden nicht auf externe Server transferiert. Auch nach der Generierung der Mail, wurde darauf geachtet, dass der Kunde diese selbst durch einen abschließenden Klick versenden kann und diese nicht automatisiert and Weilburger weitergeleitet wird. Zudem hat dies den Vorteil, dass Kunden des Unternehmens alle Korrespondenz aus der App durch den Standard-Mailversand auch in ihren individuell genutzten Mail-Clients, ERP und CRM-Systemen verwalten und archivieren können.

Über den bereits beschriebenen neuen Anwendungsbereichen hinaus, bietet die neue Service-App auch noch jede Menge weiterführende Informationen, wie beispielsweise eine Übersicht des gesamten Produktkatalogs von WEILBURGER Graphics, oder eines Produktfinders, welcher es spielend einfach macht, die gewünschte Produktklasse zu ermitteln und vieles mehr.

Zu guter Letzt, haben wir selbstverständlich auch dieses Mal Pressemitteilungen, sowie Social-Networking und Marketing-Publikationen zur neuen Service-App verfasst und publiziert. Ein weiteres Erklärvideo zur Service-App ist ebenfalls aktuell in Arbeit und folgt in Kürze.

 

Die Pressemitteilung ist unter folgendem Link abrufbar:
https://www.weilburger.com/news-medien/news/detail-de/neue-service-app-der-weilburger-graphics-gmbh

 

Die neue Service-App ist derzeit in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar, weitere Sprachen werden in Kürze folgen.

Sie ist kostenlos in folgenden Stores erhältlich:

 

Für iPhones, iPads, iPods im Apple App Store unter:

https://apps.apple.com/de/app/wg-service-app/id1663813288

 

Für Android Handys und Tablets im Google Play Store unter:

Weiterhin steht sie als Web-App bereit unter: